Dezember 5, 2022

sind-wir-reif

Tech und gadgets, Bewertungen

Dunstabzugshaube putzen – So gelingt es!

Anzeige
Die Dunstabzugshaube ist eines der wichtigsten Küchenutensilien. Ohne sie kann es schnell zu unangenehmen Gerüchen in der Küche kommen. Doch leider wird sie oft vernachlässigt und nur selten richtig gereinigt. Egal ob Fett, Krümel oder Staub – die Dunstabzugshaube muss regelmäßig gereinigt werden. Doch das ist gar nicht so einfach, wie man denkt. Wir zeigen, worauf Sie achten sollten!

Warum ist eine saubere Dunstabzugshaube wichtig?

Wenn Sie auf eine saubere Dunstabzugshaube achten, sorgen Sie für optimale Luftqualität in der Küche und vermeiden unangenehme Gerüche. Die Abluft der Dunstabzugshaube wird durch einen Aktivkohlefilter gereinigt und entfernt Schadstoffe wie Kochdämpfe, Rauch und Staub aus der Luft. Ein weiterer Vorteil: Eine saubere Dunstabzugshaube ist hygienischer und reduziert die Gefahr von Gesundheitsproblemen, die durch Schadstoffe in der Luft verursacht werden können.

Wenn Sie nicht auf eine saubere Dunstabzugshaube achten, können sich Schmutz und Bakterien in der Haube ansammeln. Dies kann zu unangenehmen Gerüchen führen und die Luftqualität in der Küche verschlechtern. Außerdem können Schadstoffe in der Luft, die durch die unsaubere Dunstabzugshaube verunreinigt wird, zu Gesundheitsproblemen führen.

So reinigen Sie Ihre Dunstabzugshaube effektiv

Wenn Sie Ihre Dunstabzugshaube nicht regelmäßig reinigen, kann sich Essensgeruch darin festsetzen. Um dies zu vermeiden, sollten Sie eine regelmäßige Reinigung in Betracht ziehen.

  • 1. Verwenden Sie milde Reinigungsmittel und ein weiches Tuch oder Schwamm, um die Oberfläche der Haube zu reinigen. Achten Sie darauf, alle Ecken und Ritzen gründlich zu säubern.
  • 2. Spülen Sie die Dunstabzugshaube anschließend mit klarem Wasser ab und trocknen Sie sie anschließend gründlich ab, um Schimmelbildung zu vermeiden.
  • 3. Zum Schutz der Oberfläche der Haube können Sie sie regelmäßig mit einem polierbaren Pflegemittel einreiben.

Wie oft sollte man die Dunstabzugshaube putzen?

Die Antwort lautet: So oft wie nötig! Je nachdem, wie viel und was Sie kochen, variiert die Häufigkeit der Reinigung. Wenn Sie mit wenig Öl und wenig Rauchentwicklung kochen, benötigt sie möglicherweise weniger häufig eine Reinigung. Wenn Sie hingegen mit viel Öl und viel Rauchentwicklung kochen, sollte häufiger gereinigt werden. Auch das Material Ihrer Dunstabzugshaube spielt eine Rolle bei der Häufigkeit der Reinigung.

Tipps für die Reinigung Ihrer Dunstabzugshaube:

  • Die Haube sollte ungefähr einmal pro Woche gereinigt werden.
  • Wenn die Haube häufig benutzt wird, kann sie auch öfter gereinigt werden.
  • Wenn die Haube stark verschmutzt ist, sollte sie gründlich gereinigt werden.
  • Wenn Sie eine Filterhaube haben, sollten Sie die Filter regelmäßig ersetzen oder reinigen.

Welche Schwämme eignen sich am besten, um die Dunstabzugshaube zu säubern?

Es gibt verschiedene Putzmittel, die Sie verwenden können, um Ihre Dunstabzugshaube zu säubern. Aber welches ist das beste? Lappen oder Schwämme sind beide gute Optionen. Aber welche ist besser? Lappen sind in der Regel besser geeignet, um größere Flächen zu putzen. Sie können auch in Ecken und Winkeln besser hineinkommen. Schwämme sind jedoch besser geeignet, um empfindliche Oberflächen abzuwischen. Für festgefahrene, hartnäckige Ölflecken können Sie auch ein Edelstahlschwamm verwenden.

So gehen Sie beim Putzen des Filters der am besten vor

Der Filter der Dunstabzugshaube sollte regelmäßig gereinigt werden. Dabei gibt es einige Dinge zu beachten, damit die Haube wieder richtig funktioniert. Folgende Schritte sind beim Putzen des Filters der Dunstabzugshaube zu beachten:

  • 1. Zuerst sollte der Strom an der Haube abgestellt werden. Dies kann an der Hauptsicherung oder am Schalter an der Haube selbst erfolgen.
  • 2. Der Filter der Dunstabzugshaube kann entweder herausgenommen werden oder er kann an der Haube bleiben. Wenn er herausgenommen wird, ist es einfacher, ihn zu spülen. Wenn er jedoch an der Haube bleibt, muss man vorsichtig sein, damit man die Haube nicht beschädigt.
  • 3. Der Filter kann entweder mit Seifenwasser oder in der Spülmaschine ausgespült werden. Wenn er in der Spülmaschine gereinigt wird, sollte er anschließend gut abgelassen und getrocknet werden.
  • 4. Nachdem der Filter gereinigt wurde, kann er wieder an die Dunstabzugshaube angebracht werden und der Strom kann wieder eingeschaltet werden.

Tipps für das Putzen der Dunstabzugshaube

So gelingt die Reinigung am besten:

  • Zuerst sollten Sie den Herd ausschalten und alle Kochfelder abkühlen lassen.
  • Nehmen Sie dann die Abdeckung der Dunstabzugshaube ab und entfernen Sie alle sichtbaren Fettablagerungen.
  • 3. Putzen Sie anschließend die Innenseite der Dunstabzugshaube mit einem feuchten Tuch oder Schwamm. Achten Sie darauf, auch die Ecken und Ritzen gründlich zu erwischen.
  • 4. Lassen Sie die Dunstabzugshaube anschließend vollständig trocknen, bevor Sie die Abdeckung wieder aufsetzen.
  • 5. Putzen Sie die Dunstabzugshaube noch von außen, geschafft!

Welche Hausmittel können Sie für die Reinigung verwenden?

Es gibt verschiedene Hausmittel, die Sie für die Reinigung verwenden können. Dazu gehören unter anderem Essig, Zitronensaft, Backpulver und Natron. Wenn Sie Essig verwenden wollen, sollten Sie diesen zuerst in einem Glas Wasser verdünnen. Anschließend können Sie damit die betreffenden Flächen abwischen. Zitronensaft eignet sich hingegen besonders gut für die Reinigung von Glasflächen. Dafür nehmen Sie einfach etwas Zitronensaft auf ein Tuch und wischen damit über die betreffende Fläche.

Backpulver und Natron sind besonders effektiv bei der Reinigung von Verschmutzungen. Dafür mischt man das Backpulver oder den Natron mit etwas Wasser zu einer Paste und trägt diese auf die betreffende Stelle auf. Danach lässt man die Paste einwirken und wischt sie anschließend wieder ab.

Unterstützung annehmen

Wenn Sie selbst nicht weiterkommen und Ihre Dunstabzugshaube dringend gereinigt werden muss, sollten Sie sich Unterstützung suchen. Ob Sie eine Reinigungsfirma Aargau, Basel oder Winterthur beauftragen oder einen Fachbetrieb zu Rate zu ziehen, bleibt dabei Ihnen überlassen. Fachbetriebe haben sich seit Jahren auf die Reinigung von Dunstabzugshauben spezialisiert und besitzen die richtige Ausrüstung, um auch den hartnäckigsten Schmutz fettlösend zu entfernen. Zudem können sie Ihnen Tipps und Tricks geben, wie Sie Ihre Dunstabzugshaube in Zukunft vor Verschmutzung schützen können.

Fazit

Mit den richtigen Tipps und Tricks ist das Dunstabzugshaube putzen gar keine so große Herausforderung mehr. Wichtig ist es, regelmäßig und gründlich zu putzen, damit sich kein Schmutz und Keime ansammeln. Wer die Dunstabzugshaube nach jedem Gebrauch gründlich reinigt, hat lange Freude an der Sauberkeit und Hygiene in der Küche. Einige Hausfrauen und Hausmänner schwören auf eine Mischung aus Essig und Wasser, um die Dunstabzugshaube wieder blitzeblank zu bekommen. Diese Methode ist nicht nur kostengünstig, sondern auch sehr effektiv. Andere putzen die Dunstabzugshaube mit einem speziellen Reinigungsmittel, das es in jedem gut sortierten Supermarkt zu kaufen gibt.

Welche Methode Sie auch wählen, wichtig ist es, dass Sie die Dunstabzugshaube regelmäßig und gründlich reinigen. Dann haben Sie lange Freude an der Sauberkeit in Ihrer Küche. Dies ist zwar oft eine lästige Aufgabe, aber wenn man diese paar einfache Tipps befolgt, ist es gar nicht so schwer.