Sa. Dez 5th, 2020

sind-wir-reif

Tech und gadgets, Bewertungen

Deshalb ist Bodyattack Les Mills ein perfektes Workout für Dich

Hier erfahren Sie alles über Bodyattack von Les Mills.

 173 Aufrufe,  1 views today

Anzeige

Was ist BODYATTACK von Les Mills?

BODYATTACK ist ein Workout für den ganzen Körper, welches Ausdauer, Kraft und Beweglichkeit trainiert. Dadurch, dass es diese drei wichtigen Aspekte der Fitness kombiniert anspricht, zählt BODYATTACK zu den effizientesten Trainingsmethoden. In einer gegebenen Zeitspanne kann man mit dieser Trainingsmethode von Les Mills mehr erreichen, als wenn man nur einen Aspekt isoliert trainiert, wie etwa die Ausdauer beim Radfahren.

Die Trainingseinheiten gehen über einen Zeitraum von einer halben Stunde bis etwa einer Stunde. Durch diese kurze Zeitspanne ist es Interessierten möglich, auch mit geringem Zeitpensum ein exzellentes Training zu absolvieren, das ihre Fitness optimal fördert.

Kernelement von BODYATTACK sind abwechslungsreiche Übungen, die den Körper unterschiedlich belasten und somit stets aufs Neue fordern. Dabei wird bewusst auf unnötige Geräte verzichtet. Viele Übungen kennen die Meisten von uns bereits aus dem Sportunterricht: Push-ups, Springen, Ausfallschritte und vieles mehr.

Untermalt wird das Training durch kraftvolle Musik. Diese hält die Motivation hoch und macht einfach Spaß.

Les Mills, der Begründer verschiedener Trainingsprogramme (neben BODYATTACK Les Mills zum Beispiel auch BODYBALANCE oder RPM Les Mills) hat in den 1960er in Neuseeland ein eigenes Fitnessstudio eröffnet. Mittlerweile sind die Programme von Les Mills weltweit verfügbar und werden in vielen Studios angeboten. Bei der Ausbildung ist es Les Mills wichtig, dass nur zertifizierte Instruktoren BODYATTACK Kurse durchführen, damit die Qualität hoch bleibt und die Workouts korrekt durchgeführt werden. Die Folge ist, dass die Workouts optimal die Beweglichkeit, Kraft und Ausdauer trainieren.

Das sind die Vorteile von Les Mills BODYATTACK

Die gesundheitlichen Vorteile von Ganzkörper-Workouts sind bereits seit Jahren erforscht. Vor allem Spezialisten merken schnell, dass sie Defizite haben: Der Radsportler, der 100 Kilometer ohne Probleme in hohem Tempo absolviert, aber Rückenprobleme hat, weil er seine Kraft nicht trainiert. Oder der Bodybuilder, der zwar riesige Muskelmassen mit sich herumträgt, aber nach wenigen Stockwerken Treppensteigen außer Atem gerät, weil er seine Ausdauer sträflich vernachlässigt hat. Ausreichende Beweglichkeit ist in vielen Sportarten ein Problem, da diese vermeintlich keinen direkten Nutzen bringt.

Will man nun als Spezialist alle drei Aspekte ausreichend berücksichtigen, steht man wieder vor einem Zeitproblem. Die meisten von uns sind berufstätig und wollen einfach nicht 20 oder mehr Stunden pro Woche mit Training verbringen.

Les Mills BODYATTACK versucht nun, genau diese Lücke zu schließen. Durch Kombination von Übungen werden alle Aspekte berücksichtigt. Man sollte sich aber keiner Illusion hingeben: Derjenige, der 100 Kilometer pro Woche läuft oder 300 Kilometer Fahrrad fährt, wird einem Teilnehmer von Les Mills BODYATTACK in dieser speziellen Sportart stets deutlich überlegen sein. Aber kaum einer von uns hat Ambitionen einen großen Preis bei einem Radrennen zu gewinnen oder einen Marathon als Erster zu absolvieren. Viel wichtiger sind doch die Gesundheit und Wohlbefinden. Und das ist der große Vorteil von BODYATTACK: Ein Maximum an Output bei einem Minimum an Zeitaufwand.

Seien Sie sich aber bewusst: Das Training ist schweißtreibend. Egal auf welchem Niveau man bereits ist, man wird seine Grenzen immer weiter ausloten und auch überschreiten. Aber genau das ist es, was an BODYATTACK von Les Mills Spaß macht, in der Gruppe noch mehr.