Mi. Feb 26th, 2020

sind-wir-reif

Tech und gadgets, Bewertungen

Durch den Markenworkshop als Unternehmen mehr erreichen

Warum ein Markenworkshop Ihr Unternehmen voranbringt

Produkte ähneln sich immer mehr. Früher konnten Autos, Elektronikgeräte und andere technische Errungenschaften durch jährlich verbesserte Eigenschaften aufgewertet werden. Marken hoben sich durch ihre Qualität und Innovationskraft voneinander ab.

Heute sind viele technische Geräte ausgereift. Trotz bestehender Qualitätsunterschiede ist die allgemeine Qualität über alle Marken hinweg deutlich über denen vor einem halben Jahrhundert und die Unterschiede gering.

Unternehmen können sich über ihre Produkte nicht mehr so einfach voneinander abgrenzen. Eine starke Marke zu etablieren kann bei Ihren Kunden Vertrauen schaffen. Natürlich ist es wichtig, dieses in Ihr Unternehmen gesetzte Vertrauen auch zu bestätigen.

Auf der anderen Seite sind auch die Mitarbeiter Ihres Unternehmens in der Pflicht, die Marke zu leben. Jede Marke steht für Werte und Ziele. Nur wenn Ihre Mitarbeiter diese Werte leben und verinnerlicht haben, ziehen alle an einem Strang.

Bei diesen Workshops geht es keinesfalls darum, Ihre Mitarbeiter zu überreden, vielmehr geht es darum, sie von Ihrer Marke zu überzeugen und diese Kraft der Überzeugung gemeinsam wirken zu lassen.

Das Ergebnis gemeinsamen Handelns sind bei erfolgreichen Unternehmen gleich spürbar. Zerstrittene Unternehmen, die sich ihrer eigenen Marke und der daraus resultierenden Kraft nicht bewusst sind, werden schnell den Markt verlassen.

Ein Markenworkshop verändert die Einstellung innerhalb des Unternehmens, er wandelt die Kultur. Eine starke Marke führt dazu, dass nicht das Unternehmen die Zielgruppe ihres Produkts überzeugen muss, sondern die Zielgruppe selbst das Bedürfnis spürt, ja, die Notwendigkeit, Ihr Produkt besitzen zu wollen.

 

Was sind die wichtigsten Aspekte, die wir in unseren Markenworkshops vermitteln?

Im Workshop wird der Referent gemeinsam mit den Mitarbeitern Ihres Unternehmens herleiten, warum die Marke für das Unternehmen und damit für genau diese Mitarbeiter wichtig ist. Es geht dabei nicht um kurzfristige Maßnahmen, die der Motivation dienen sollen und kaum ist der Workshop zu Ende vergessen sind.

Vielmehr geht es um tiefgreifende Veränderungen im Denken und der Überzeugung, wie wichtig die Marke ist. Dazu ist es notwendig, dass die Firma, die Abteilungen und Teams und auch jeder einzelne Mitarbeiter marktorientiert denken. Egal, was ein Unternehmen tut, welches Produkt es produziert, welche Dienstleistung es anbietet. Es tut dies für eine Zielgruppe. Je stärker die Marke in den Köpfen dieser Kunden präsent ist, desto langfristiger werden Sie Erfolg haben.

Der Kunde hat Bedürfnisse, welche er befriedigt haben möchte. Je besser Sie und Ihre Mitarbeiter den Kunden verstehen und es ihm über Corporate Identity, Corporate Design und dem Leben Ihrer Marke kommunizieren, desto stärker binden sie den Kunden an sich.

Ist der Mitarbeiter von der Marke überzeugt, dann wird er auch im Privatbereich positiv davon sprechen. Unterschätzen Sie den Wert dieses Aspekts nicht! Meinungen von Unternehmensangestellten werden recht hoch angesehen, da diese ja Insider sind und wissen wovon sie sprechen.

Auch eine Person kann als Marke entwickelt werden. Die meisten Sänger und Schauspieler sind gute Beispiele dafür. Dabei geht es weit über die bloße künstlerische Leistung hinaus. Auch die politische vermittelten Werte, Dinge wie Einstellung zu Naturschutz etc. können das Ergebnis beeinflussen, wie eine Person als Marke in der Öffentlichkeit wahrgenommen wird.