Mi. Feb 26th, 2020

sind-wir-reif

Tech und gadgets, Bewertungen

Was einen Stabila Zollstock auszeichnet

Was ist ein Zollstock und was kann man mit ihm alles machen

Ein Zollstock ist ein Messgerät, mit welchem man Längen messen kann. Synonyme für Zollstock sind Gliedermaßstab, Meterstab, Metermaß und einfach nur Meter. Die übliche Länge im ausgeklappten Zustand beträgt zwei Meter. Es gibt auch Ausführungen mit einer Länge von drei Metern. Kürzere Längen als zwei Meter sind unüblich. Bei dieser Länge werden meist feste Lineale verwendet.

Im Gegensatz zum Zollstock ist das Maßband (auch Bandmaß genannt) aus einem flexiblen Material und wird nicht ausgeklappt und wieder zusammengefaltet, sondern ausgerollt und nach dem Gebrauch wieder zusammengerollt.

Der Zollstock kann dank seiner Stabilität sowohl zum horizontalen Messen (auch schwebend), als auch zum vertikalen Messen über dem Kopf verwendet werden. Dies ist einer der Vorteile gegenüber dem Maßband.

Ein Zollstock gehört zur Grundausstattung jeden Handwerkers. Auch in Zeiten der Digitalisierung und Elektrisierung ist der Zollstock günstig, schnell einsetzbar, ausreichend genau und unverwüstlich. Egal, ob ein Schreiner die Maße für eine Einbaukommode beim Kunden nimmt, der Heizungsbauer ein Kupferrohr ablängen muss oder der Gartenpfleger die Hecke auf ein bestimmtes Maß zurechtstutzen will: Ein Zollstock ist das passende Messgerät für diese Aufgaben.

Da ein Zollstock recht stabil ist, kann er auch zum Unterlegen oder Aufbocken von anderen Geräten verwendet werden.

Sollte der Zollstock trotz seiner Robustheit kaputtgehen, dann ist Ersatz schnell und günstig beschafft.

Was einen guten Zollstock ausmacht

STABILA ist ein Hersteller, der bereits seit weit über hundert Jahren in der Entwicklung und Fertigung von Messgeräten tätig ist. STABILA bietet in seinem Sortiment unter dieser Marke unterschiedliche Zollstöcke in verschiedenen Farben und Ausführungen an. Meistens in der Farbe Weiß angeboten, gibt es auch Stabila Zollstöcke in den Farben Gelb und Silber.

Aber worauf ist bei einem Stabila Zollstock zu achten?

Wichtig ist zunächst die Messgenauigkeit. Da ein Zollstock in der Regel im Handwerk verwendet wird, ist hohe Messgenauigkeit eine der grundlegendsten Voraussetzungen, um gute Arbeitsergebnisse zu erzielen. Kleine Ungenauigkeiten können sich auf dem Bau über mehrere Stufen hinweg gefährlich aufschaukeln und dadurch zu mangelhaften Resultaten führen. Die Genauigkeit von Stabila Zollstöcken wird als Wert der Genauigkeitsklasse ausgegeben. Zollstöcke von STABILA entsprechen der Genauigkeitsklasse III.

Angeboten werden Zollstöcke aus Holz und aus Kunststoff.

Der Zollstock Holz verfügt dabei über eine widerstandsfähige Lackierung, der auch wetterbeständig ist. Der Lack ist klar oder in der Farbe Weiß. Die Gelenkplatten und Federn, welche den Klappmechanismus bedienen, sind stabil ausgeführt, um die Lebensdauer des Messgeräts zu maximieren.

Zollstöcke aus Kunststoff sind vor allem für den Einsatz in feuchten Umgebungen geeignet.

Außerdem verfügen die Zollstöcke über gut lesbare schwarze Ziffern auf weißem Untergrund, die es ermöglichen, auch bei mäßigen Sichtverhältnissen die Länge klar ablesen zu können. Rot gedruckte Zehnerzahlen erhöhen zusätzlich die schnelle Orientierung auf der Skala.

Da beide Seiten des Zollstocks bedruckt sind, ist die Lage des Zollstocks zweitrangig.

Manche Zollstöcke haben die Möglichkeit die Glieder im 90° Winkel einrasten zu lassen. Dadurch lassen sich weitere Anwendungsfälle abdecken.

Die Marke STABILA steht mit seiner langjährigen Erfahrung für hochwertige Produkte im Bereich Messinstrumente.