Fr. Nov 15th, 2019

sind-wir-reif

Tech und gadgets, Bewertungen

Naturbuch Verlag – Diese Naturbücher sind zu empfehlen

Naturbuch Verlag- Diese sind zu empfehlen sind.

Viele Verlage bieten Naturbücher an. Diese sind auf verschiedene Zielgruppen ausgerichtet. Wir stellen Ihnen vier Natur Bücher für verschiedene Zielgruppen vor, die interessante Informationen beinhalten. Sie bilden weiter, ohne zu langweilen. Egal ob Sie Ihren Garten entdecken wollen oder in der Wildnis Tiere beobachten.

Worauf Sie beim Kauf von Naturbüchern achten sollten

Oft werden Bücher als Geschenke oder Mitbringsel gekauft. Dabei ist es wichtig, den Beschenkten gut zu kennen. Ein Doppelkauf ist ärgerlich. Ebenso sind Grundlagenwerke oft schon im Besitz des Naturfreundes. Spezialbände, welche über den Inhalt von Grundlagenbüchern hinausgehen, können dennoch eine gelungene Überraschung sein.

Ein schöner Bildband für Kinder und Erwachsene

Bei dem Buch “Heimische Wildtiere” von Daniela Lipka handelt es sich um einen Bildband, welcher die heimischen Tiere im Wald und Flur zum Thema hat. Dieser Band ist geeignet für Kinder und Erwachsene. Kinder werden eher an den Bildern Freude haben, während Erwachsene die Informationen zur Ergänzung der Illustrationen und Bilder lesen können. Erschienen ist das Buch im Neumann-Neudamm Verlag unter der ISBN 978-3-7888-1234-8.

Ein Naturbuch für Jäger

Das Buch “Grundwissen Jägerprüfung” aus dem Kosmos Verlag wurde von Siegfried Seibt geschrieben. Es handelt sich hierbei um ein umfassendes Standardwerk, nicht nur für angehende Jäger. Es bereitet auf die Jagdprüfung vor, ist aber auch interessant für Nicht-Jäger, die einfach wissen wollen, worauf es bei der Jagd ankommt. Viele rechtliche Punkte werden behandelt, vor allem das Jagdrecht und das Waffenrecht. Aber auch Wildpflege und Wildhege. Es hat die ISBN 978-3-440-15468-7.

Ein Naturbuch für Pilzfreunde

Aus dem Kosmos Verlag kommt ein schönes Buch für Pilzfreunde: “Welcher Pilz ist das” des Autors Markus Flück. Dieses Buch enthält die meisten Pilze, die in den mitteleuropäischen Wäldern anzutreffen sind. Das handliche Taschenbuch ist als steter Begleiter durch den Wald bestens geeignet. Das Buch ersetzt allerdings keinen erfahrenen Pilzsammler und sollte eher zur Weiterbildung genutzt werden und zum Üben bei der Identifizierung im Wald. Ein erfahrener Pilzkenner sollte stets beim Pilzesuchen dabei sein. Es ist erhältlich unter der ISBN 978-3-440-14983-6.

Ein Buch zum Überleben in der Natur

“Das große Buch der Überlebenstechniken” von Gerhard Buzek aus dem Nikol Verlag sollte jeder gelesen haben. Wer denkt, dass er nie in eine Notsituation geraten kann, der kann schnell eines Besseren belehrt werden. Ein unachtsamer Schritt beim Wandern und man rollt eine Böschung herunter und bricht sich das Bein. Was nun? Wie überlebt man die Nacht, wenn Hilfe ausbleibt? Und welche Strategien gibt es, aus dieser Situation wieder herauszukommen? Das ist nur ein Beispiel für eine Notsituation, in die jeder geraten kann. Wer nun weiß, mit welchen einfachen Mitteln er sich helfen kann, wird diese Notsituation eher überstehen als jemand, der sich noch nie dahingehend informiert hat. Ein empfehlenswertes Buch für jeden, der in der Natur unterwegs ist. Erhältlich unter der ISBN 978-3937872483.

Unser Fazit

Sich in der Natur aufzuhalten macht Spaß und ist erholsam. Egal, wie lange wir in der Zivilisation leben, wir können unsere Wurzeln nicht verleugnen. Den Menschen zieht es immer wieder in die Natur. Es macht dann doppelt soviel Spaß, wenn man seine Umgebung kennt. Bücher gibt es zuhauf: Pflanzenführer, Tierbände, Überlebensbücher, etc. Man lernt nie aus und entdeckt bei jedem Waldspaziergang etwas Neues.

Schreibe einen Kommentar