Do. Okt 28th, 2021

sind-wir-reif

Tech und gadgets, Bewertungen

5 Gründe warum deutsche Unternehmen dringend mehr digitalisieren müssen

Digitalisierung Unternehmen - Das sind die Vorteile

 533 Aufrufe,  1 views today

Anzeige

Digitalisierung von Unternehmen – Das sind die Vorteile

Die Digitalisierung hat gerade durch die Corona-Pandemie starken Schub bekommen. Auch wenn für manche Bürger Digitalisierung und Internet Neuland sind, so ist es doch gerade im Unternehmensbereich eine seit mehreren Jahrzehnten immer weiter voranschreitende Entwicklung.

Zusammengefasst könnte man sagen, dass es bei der Digitalisierung um eine digitale Transformation von Prozessen, Informationshaltung und Dienstleistungen geht.

Aus dem Alltag begegnen uns solche Beispiel regelmäßig: Rechnungen von Unternehmen werden dem Kunden digital in Form eines per E-Mail gesendeten Dokuments zur Verfügung gestellt. Viele Anfragen zu Produkten werden nicht mehr persönlich von einem Mitarbeiter beantwortet, sondern durch eine Künstliche Intelligenz, die rund um die Uhr bereitsteht. Auch als Mitarbeiter in Unternehmen kommen wir um E-Mail, Internettelefonie und digitale Dokumente nicht mehr herum.

Vieles spricht dafür, diese Entwicklung willkommen zu heißen und dort weiter durchzusetzen, wo sie noch nicht angekommen ist.

Kundeservice

Je nach Branche kann es dazu kommen, dass Kunden viele Fragen zu Produkten und Dienstleistungen stellen. Jede dieser Fragen durch einen menschlichen Mitarbeiter zu beantworten ist ein sehr zeitaufwändiger und kostenintensiver Faktor. FAQs, Wissensdatenbanken, Rezensionen, Datenblätter und künstliche Intelligenz können helfen, fast alle Kundenanfragen durch IT-Systeme beantworten zu lassen, ohne einen Menschen direkt interagieren zu lassen.

Prozessoptimierung

Prozesse bieten ein unglaubliches Potenzial zu Kosteneinsparung. Werden diese durch digitale Werkzeuge unterstützt, dann reduziert sich die Anzahl an Fehlern und Unternehmen können die Erzeugung und Bereitstellung von Dienstleistungen und Produkten schneller und kostengünstiger ermöglichen. Dies bietet Vorteile gegenüber Mitbewerbern, die noch nicht auf ein digitales Geschäftsmodell setzen.

Marketing

Klassische Werbung, etwa in Funk und Fernsehen und Printmedien, ist teuer. Das digitale Zeitalter ermöglicht es, seine Produkte und Dienstleistungen mit relativ wenig Mitteln bekannt zu machen. Gerade Influencer und virale Kampagnen können mit wenig Mitteln dafür sorgen, dass man sein Produkt auf dem Markt platzieren kann.

Neue Geschäftsmodelle und Chancen

Die neuen Technologien ermöglichen es, gerade mittleren Unternehmen, deutlich rentabler zu sein, indem sie ihren Einflussbereich vergrößern. Waren vor der digitalen Transformation viele Produkte nur regional bekannt, so ist es heute keine Ausnahme mehr, wenn kleine Unternehmen ihre Waren bis in die entlegensten Winkel der Erde bekannt machen und Kunden aktivieren.

Auch passiert es, dass ein Geschäftsmodell gerade durch das Thema Digitalisierung ermöglicht wurde. Unternehmen, die sich mit Suchmaschinenoptimierung beschäftigen, Firmen für Cybersecurity und vieles mehr sind erst dadurch entstanden.

Eine neue Art des Arbeitens entsteht

Die Digitalisierung revolutioniert auch die Art, wie der Angestellte seine Leistung erbringt. Mobiles Arbeiten bindet diesen nicht mehr an einen bestimmten Ort. Die Freiheit, von überall her zu arbeiten, ermöglicht Beschäftigungsmodelle, die vor wenigen Jahrzehnten noch Science Fiction waren. Allerdings setzt diese Art des Arbeitens auch einen mündigen Mitarbeiter voraus, der auf der einen Seite auch ohne Kontrolle seinen Verpflichtungen nach kommt, auf der anderen Seite aber auch nicht in die Selbstausbeutung abdriftet.

Möchten Sie Ihr Unternehmen digitalisieren, dann sollten Sie nichts überstürzen. Wer zuviel auf einmal fordert, der überfordert seine Mitarbeiter und setzt seinen Unternehmenserfolg aufs Spiel. Kleine Schritte, konsequent durchgeführt, ist hierbei eine gut gangbare Lösung.